Einfacher Bebauungsplan Nr. 85 -Schmeisig-

Die Gemeinde Odenthal beabsichtigt den einfachen Bebauungsplans Nr. 85 -Schmeisig- gem. §§ 2ff BauGB aufzustellen.

Seitens mehrerer Grundstückseigentümer wurde ein Antrag auf Einleitung eines Bauleitverfahrens für eine am südlichen Rand der Ortslage Schmeisig gelegene Fläche, rückwärtig der Hausgrundstücke Neschener Straße Haus-Nrn. 2 bis 28, gestellt, um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von Garagen, Carports und Nebenanlagen nach § 14 der Baunutzungsverordnung (BauNVO) zu erhalten. Die betroffene Fläche rundet die bestehenden Siedlungsflächen der Ortslage Schmeisig sinnvoll ab und formuliert somit abschließend den Ortsrand zu den angrenzenden Grünflächen. Sie ist im Regionalplan als allgemeiner Freiraum- und Agrarbereich sowie Bereich zum Schutz der Landschaft und landschaftsorientierten Erholung und im Flächennutzungsplan als Wohnbaufläche dargestellt.

Hierzu erfolgt nun eine erneute Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB.

Planentwurf

Begründung

textliche Festsetzungen

Artenschutzprüfung Stufe I

Artenschutz Prüfprotokoll

16. FNP-Änderung, Umweltbericht

veröffentlicht am 17.05.2024

Einfacher Bebauungsplan Nr. 83 -Küchenberg Süd-, Bebauungsplan der Innenentwicklung gem. § 13a BauGB

Die Gemeinde Odenthal beabsichtigt den einfachen Bebauungsplans Nr. 83 -Küchenberg Süd- gem. § 13 a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung gem. § 2 Abs. 4 BauGB aufzustellen.

Seitens eines Grundstückseigentümers wurde ein Antrag auf Einleitung eines Bauleitverfahrens für eine am südlichen Rand der Ortslage Küchenberg gelegene Fläche, rückwärtig der Hausgrundstücke Küchenberger Straße Haus-Nr. 61 bis 85, gestellt, um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von Garagen, Carports, Gartenhäuser und Nebenanlagen nach § 14 der Baunutzungsverordnung (BauNVO) zu erhalten. Die betroffene Fläche rundet die bestehenden Siedlungsflächen der Ortslage Küchenberg sinnvoll ab und formuliert somit abschließend den Ortsrand zu den angrenzenden Grünflächen, sie ist im Regionalplan als allgemeiner Siedlungsbereich (ASB) und im wirksamen Flächennutzungsplan (FNP) der Gemeinde Odenthal als „Wohnbaufläche" darstellt.

Hierzu erfolgt eine erneute Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB.

Planentwurf

Begründung

textliche Festsetzungen

Artenschutzprüfung Stufe I

Artenschutz Prüfprotokoll

veröffentlicht am 17.05.2024

Service und Information

WAS SUCHEN SIE


SITEMAP