Neues Angebot der Fachkräfteinitiative „Kluge Köpfe bewegen“ – Betrieblicher Familienlotse

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeitenden mit praktischem Know-how in allen Anliegen rund um die Vereinbarkeit Beruf & Familie durch einen unternehmensinternen Ansprechpartner. Damit signalisieren Sie die Wichtigkeit des Themas Vereinbarkeit nach innen und außen. Das trägt zur Arbeitgeberattraktivität des Unternehmens bei und hilft so bei der Mitarbeitergewinnung und -bindung.

Angelehnt an das Erfolgsmodell „Betrieblicher Pflegelotse“ startet die Fachkräfteinitiative „Kluge Köpfe bewegen“ im September 2019 die Schulungen zum „Betrieblichen Familienlotsen“.

Der Betriebliche Familienlotse hilft z. B. weiter bei Fragen zu Elternzeit und -geld, Kinderbetreuung, Wiedereinstieg und auch, wenn das Leben mal auf den Kopf gestellt wird. Der Familienlotse weiß, wo es welche Unterstützung gibt und wer der richtige Ansprechpartner ist. Damit Hilfe schnell dort ankommt wo sie gebraucht wird und der Mitarbeitende den Kopf frei hat für seinen Job.

Neugierig? Vereinbarkeit ist gar nicht so schwer. Fangen Sie einfach an!
Die Schulung zum Betrieblichen Familienlotsen umfasst drei Vormittage und findet statt am

·         5. September 19 - Haus Altenberg, Ludwig-Wolker-Straße 12, 51519 Odenthal

·         29. Oktober 19 - Kreisverwaltung RBK, Am Rübezahlwald 7, 51469 Bergisch Gladbach 

·         4. Dezember 19 - Kreisverwaltung RBK, Am Rübezahlwald 7, 51469 Bergisch Gladbach 

Die Schulungszeiten sind immer jeweils von 8:30 bis ca. 14:00 Uhr.

Die Teilnahme an den Schulungen ist kostenfrei, da es sich hierbei um ein vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen gefördertes Projekt handelt.

Alle wichtigen Infos zum Angebot und den Schulungen im Überblick gibt es auf der Website „Kluge Köpfe bewegen“. http://www.kluge-koepfe-bewegen.de/vereinbarkeit/beruf-und-familie/betriebliche-familienlotsen/

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns gerne an! Einfach anrufen unter 02204-976321 oder eine E-Mail schicken an degiorgio(at)rbw.de

Sie möchten sich anmelden? Wir freuen uns! Hier geht es zur Online-Anmeldung: https://www.rbw.de/schulung-betrieblicher-familienlotse.aspx

Unternehmenswerkstatt XXL – Arbeitgebermarke: 3 Workshops von September bis November 2019

ie Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW) bietet drei Workshops an, in denen Sie Schritt für Schritt aufgezeigt bekommen, wie Sie eine individuelle und aussagekräftige Arbeitgebermarke aufbauen können, um bestehende Mitarbeiter zu binden und Abwerbung zu vermeiden, sowie passende Bewerber für Ihr Unternehmen anzuziehen.

Die Workshops finden am 12. September, 9. Oktober und 14. November 2019 statt.

Zielgruppe sind Unternehmen aller Branchen und Größen.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen & Details: https://www.rbw.de/infos-zum-projekt.aspx

Anmeldung zur Unternehmenswerkstatt XXL - Arbeitgebermarke per E-Mail an degiorgio@rbw.de oder telefonisch unter 02204-976321. 

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt!

 

 

Berufsfelderkundung 2019

Geeignete Fachkräfte zu finden, ist für Unternehmen aller Größen eine Herausforderung. Daher gilt es, Jugendlichen schon frühzeitig Ihre beruflichen Möglichkeiten aufzuzeigen.

Im Rheinisch-Bergischen Kreis steht das Erkunden von Berufsfeldern als verbindliches Standardelement am Anfang einer jeden schulischen Berufsorientierung. Im Jahr 2019 werden wieder alle Schülerinnen und Schüler der achten Jahrgangsstufe an drei unterschiedlichen Tagen drei verschiedene Berufsfelder in Betrieben und Unternehmen des Rheinisch-Bergischen Kreises erkunden. Die Berufsfelderkundung bietet den Jugendlichen eine wichtige Entscheidungsgrundlage für deren Schülerpraktikum.

Die Tage der Berufsfelderkundung finden im Rheinisch-Bergischen Kreis an folgenden Terminen statt:
Montag, 04.02.2019
Donnerstag, 28.03.2019
Montag, 08.07.2019

Ihre Teilnahme an den Berufsfelderkundungen eröffnet Ihnen die Chance, Jugendlichen aller Schulformen Ihren Betrieb vorzustellen und für Ihre Branche zu begeistern.

Einen Eindruck vom Ablauf und der Bedeutung der Berufsfelderkundungen im Rheinisch-Bergischen Kreis erhalten Sie durch einen Kurzfilm unter dem folgenden Link: https://youtu.be/xWF9oz4nP-I

Auch in diesem Jahr können Sie sich bei der Anmeldung zur Berufsfelderkundung ebenfalls in eine Liste für das zwei- und dreiwöchige Schülerbetriebspraktikum eintragen lassen und so über das Internetportal Jugendliche ab der 9. Klasse für ein späteres Praktikum gewinnen.

Wer sich frühzeitig engagiert und Plätze zur Verfügung stellt, hat die besten Chancen, sich auch in Zukunft Bewerberinnen und Bewerber für den erforderlichen Fachkräftenachwuchs zu sichern.

Nutzen auch Sie Ihre Chance und seien Sie dabei! Weitere Informationen erhalten Sie   hier.

 

 

Unternehmer Akademie Bergisches Land - Neue Seminare ab September 2019

Die Unternehmer Akademie Bergisches Land der Kreishandwerkerschaft bietet passgenaue Seminare für kleine und mittlere Unternehmen an - sowohl für Auszubildende, Gesellen, Meister, Angestellte oder Firmenchefs. Im Kern verfolgt die Unternehmer Akademie drei Ziele:

1. Ziel: Fachkräftesicherung

2. Ziel: Lebenslanges Lernen

3. Ziel: Technologie Transfer

Weitere Informationen finden Sie   hier.

Kontakt:
Unternehmer Akademie Bergisches Land
Isabelle Schiffer
Tel.: 02202 935 9453
Mail: schiffer@handwerk-direkt.de

oder
Katrin Rehse
Telefon: 0 22 02 / 93 59 451
Mail: rehse@handwerk-direkt.de

Service und Information

SITEMAP