Wildgänse am Niederhein

Randolf Link

LuGeV Tagestour mit Leonore Schäfer

Für rund 180.000 arktische Wildgänse sind die grünen Weiden entlang des Rheins nahe der niederländischen Grenze das bevorzugte Überwinterungsgebiet.
Dieses eindrucksvolle Naturschauspiel lockt jedes Jahr viele Vogelfreunde an.
Mit vielen Informationen zur Kulturlandschaft des Niederrheins führt die Tour zur NABU-Naturschutzstation Niederrhein in Kranenburg. Von dort geht es unter fachkundiger Führung im Bus in die Düffel, dem Wiesengebiet, in dem sich tagsüber die Wildgänse aufhalten. Bei dieser Fahrt, die auch über die Grenze in die Niederlande führt, werden sich die Teilnehmer ganz bequem, „ge-tarnt“ im Bus, den Gänsen nähern und Vieles über die Zugvögel, Blässgänse, Graugänse, Nilgänse und die Landschaft erfahren, immer unter der Devise „Beobachten ohne zu stören“.
Bei Kaffee und Kuchen im Café Niederrhein klingt der Tag aus.

Die aufgeführten Leistungen verstehen sich vorbehaltlich der Verfügbarkeit bei Auftragserteilung.

Homepage der Veranstaltung: http://lugev.de

Veranstalter Landschaft und Geschichte e.V.,
Leonore Schäfer
Telefon: 02202-459101
E-Mail: lugev@web.de
Webseite: http://www.lugev.de

Die aufgeführten Leistungen verstehen sich vorbehaltlich der Verfügbarkeit bei Auftragserteilung.


Anmeldung bei Lenore Schäfer
Mail: Lenore.Schaefer@netcologne.de
Telefon: 02202-459101


Verbindliche Anmeldung ist bis jeweils zwei Wochen vor der Fahrt erwünscht. Bis dahin muss die Mindestteilnehmerzahl erreicht sein.

Leistungen:
Fahrt mit Reisebus, Reiseleitung, Gänseführung durch Mitarbeiter der NABU Naturschutzstation Niederrhein, Kaffee und Kuchen

Einstiegsorte:
u.a. Bergneustadt, Engelskirchen, Untereschbach, Bensberg, Refrath, Bergisch Gladbach und Leverkusen

Abfahrtzeit wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Hinweise:
Auch geeignet für Menschen, die nicht viel laufen können oder möchten.
Mittagessen ist in Kranenburg möglich.
Falls vorhanden bitte Fernglas mitnehmen.

Teilnehmerzahl:
mind. 28, max. 47 (bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 14 Tage vor Reisebeginn oder bei höherer Gewalt wird die Reise abgesagt)

Kosten:
ca. 44,00 € pro Person
Nach Buchungsbestätigung zu überweisen auf das Vereinskonto
Vereinskonto
Konto: LuGeV
IBAN: DE70 3706 9125 2000 4150 17 BIC: GENODED1RKO
Kennwort „Bustour 25.01.2020“ bzw. „Bustour 15.02.2020“

Versicherungen:
LuGeV Reiseveranstalter Haftpflichtversicherung.


Termin

Samstag, 15.02.2020

Uhrzeit

Veranstaltungsort

Busbahnhof Bergisch Gladbach
Johann-Wilhelm-Lindlar- Str. 11
51465 Bergisch Gladbach

Preise

44,-€ pro Person


Hinweis: Eine Anmeldung ist erforderlichTelefon: 02202 - 459101

Karte und Anfahrt


Anfahrt: Routenplaner aufrufen