Herzlich willkommen in Odenthal

Klima-Strategie Odenthal

Klima-Strategie Odenthal

Mit der Klima-Strategie wird aufgezeigt, wie Odenthal bis zum Jahr 2045 klimaneutral werden kann. Mit konkreten Maßnahmen sollen die klimaschädlichen Treibhausgas-Emissionen reduziert werden; in der Strategie sind insgesamt 67 Maßnahmen beschrieben.

Diese Maßnahmen beziehen sich auf diese Handlungsfelder:
- Verwaltung: 11 Maßnahmen
- Erneuerbare Energien: 18 Maßnahmen
- Gebäudesanierung: 14 Maßnahmen
- Mobilität: 11 Maßnahmen
- Ernährung und Konsum: 6 Maßnahmen
- Forst- und Landwirtschaft: 2 Maßnahmen
- Biodiversität und Klimaanpassung: 5 Maßnahmen

Alle Maßnahmen werden in standardisierten Steckbriefen beschrieben. Jeder Steckbrief gibt neben einer kurzen Beschreibung der Maßnahme wesentliche Informationen über die Priorität (1: hoch, 2: mittel, 3: niedrig), den Zeithorizont (sofort, kurz-, mittel- und langfristig) sowie den Personalbedarf, die Verantwortlichkeiten und die beteiligten Akteure.

Das Ziel der Klimaneutralität kann nur durch das gemeinsame engagierte Handeln von Odenthaler*innen sowie Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung gelingen. Maßnahmen in den Handlungsbereichen Wohnen, Konsum, Bildung, Mobilität, Energieversorgung müssen dafür ineinandergreifen.

Klimaschutz kann Jeder in seinen Alltag integrieren! Es liegt an uns, an Ihnen, an mir, an der Verwaltung, allen Bürger*innen, den hiesigen Unternehmen – dieses Ziel der Klimaneutralität zu schaffen. Und da können wir uns nicht ausruhen und sagen, wir haben noch Zeit bis 2045. Jetzt können wir Energie einsparen, erneuerbare Energien nutzen, günstige Rahmenbedingungen schaffen. Jetzt können Emissionen gemindert werden, da müssen wir nicht bis 2045 warten.

Ein Begleitgremium besetzt mit Vertreter*innen aus der Politik sowie einigen Odenthaler*innen hat den Prozess begleitet, haben Ideen eingebracht und nutzt weiterhin die lokalen und regionalen Kontakte, denn die Idee der Klima-Strategie soll breit gestreut werden und vielfältige Unterstützung finden.

Die Klima-Strategie besitzt eine enorme Bedeutung für die Entwicklung in unserer Gemeinde und hier in der Region, weil sämtliche Klimaschutzmaßnahmen mit regionalen Wertschöpfungseffekten einhergehen. Unbestritten kostet der Klimaschutz Geld, aber dieses Geld kommt beispielsweise den heimischen Handwerksbetrieben zugute und sichert Arbeitsplätze.

Bei der Erarbeitung der Klima-Strategie wurde die Gemeinde Odenthal von qualifizierten Büros unterstützt, dem Institut IMAP GmbH, Düsseldorf, und EUS Energie Umwelt Strategie GmbH.


Dokumentation zur Auftaktveranstaltung

Am 30.11.2022 trafen sich über 100 Personen im Forum des Schulzentrums Odenthal, um sich mit der Klima-Strategie zu beschäftigen, ihre Ideen und Vorschläge in den fünf vorgeschlagenen Handlungsfeldern einzubringen.

Die Dokumentation zeigt den Ablauf und die zusammengefassten Ergebnisse der Veranstaltung. Im Klimaschutz-Café wurden von den Anwesenden diese Fragen beantwortet:  

  • Was verbindet mich persönlich mit dem Thema Klimaschutz in Odenthal?
  • Welche Themen sind mir für die Klima-Strategie wichtig? Warum?  
  • Wie kann ich / können wir konkret zu einem klimaneutralen Odenthal beitragen? 

In fünf Arbeitsgruppen haben Expert*innen in das jeweilige Handlungsfeld eingeführt; dann wurden Ideen und Vorschläge für Projekte und deren Umsetzung gesammelt.

Der Prozess der Klima-Strategie geht nun weiter mit der online-Bürgerbeteiligung. Dann werden alle Vorschläge gesichtet und thematisch gegliedert, so dass sich Maßnahmen daraus entwickeln lassen.

Interessierte können die Dokumentation zur Auftaktveranstaltung hier herunterladen.


Von der Auftaktveranstaltung wurde auch ein Film erstellt, der über den folgenden Link angeschaut werden kann.


Dokumentation zur Abschlussveranstaltung

Am 15.06.2023 wurden in einer gut besuchten Veranstaltung in der Grundschule Neschen die Ergebnisse der Klima-Strategie vorgestellt. Odenthal möchte die guten Ideen und Aktivitäten der Bürger*innen nutzen und es wird das Engagement von ganz Vielen gebraucht, damit wir das notwendige Ziel der Klimaneutralität erreichen.

Interessierte Personen können den vollständigen Bericht der Klima-Strategie hier einsehen.

Beim Klimaschutz-Marktplatz konnten sich die ca. 80 Besucher*innen über laufende Klima- und Energieprojekte informieren und sich austauschen.

Den Wärmebedarf im Gebäudebereich deutlich senken, erneuerbare Energiequellen viel stärker nutzen und andere Mobilitätsformen zu finden, das sind die Schwerpunkte der Klima-Strategie. Auch die Verwaltung muss im eigenen Haus neue Schwerpunkte bilden. Das betrifft den eigenen Gebäudebestand, die EDV-Anlagen, die Straßenbeleuchtung, die kommunalen Fahrzeuge und vieles mehr.

Interessierte können die Dokumentation zur Abschlussveranstaltung hier herunterladen. Von der Veranstaltung wurde auch ein Film erstellt, der in Kürze hier angeschaut werden kann.



Herr Christoph Hagen

02202 710 137 Fachbereich III Planungsamt Planung, Städtebau, Mobilität, Klimaschutz Gemeindeentwicklung Breitbandversorgung Adresse | Öffnungszeiten |

Service und Information

HörStudio Zum Bergischen GmbH

Öffnungszeiten

Montag09:30–13:00, 14:00–18:00
Dienstag09:30–13:00, 14:00–18:00
Mittwoch09:30–13:00, 14:00–18:00
Donnerstag09:30–13:00, 14:00–18:00
Freitag09:30–13:00
Samstag geschlossen
Sonntaggeschlossen

Kontakt

Dünnerhöfe 1a
51519 Odenthal
02202 8632373


Zurück

SITEMAP