Odenthaler Beirat für die Belange von Menschen mit Behinderung

Odenthal hat seit dem 9. Oktober 2014 (Tag der konstituierenden Sitzung) einen Beirat für die Belange von Menschen mit Behinderung.
Mitglieder im Beirat sind Vertreterinnen und Vertreter von Selbsthilfegruppen, Vereinen, Initiativen und Beratungs- und Betreuungsverbänden sowie interessierte Einzelpersonen mit Behinderung und deren Angehörige. Daneben gehören Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltung und Ratsfraktionen der Gemeinde Odenthal dazu.
Der Beirat hat zwei Vorsitzende: Herr Andreas Fritsch sowie Herr Dr. Bernd Fröhlingsdorf  (beide selbst behindert). Die Vorsitzenden vertreten den Beirat als beratende Mitglieder in den Fachausschüssen Schule, Sport und Soziales sowie Planen und Bauen.

Zur wesentlichen Aufgabe hat sich der Beirat die Mitwirkung an den kommunalen Willensbildungsprozessen und der Sensibilisierung des öffentlichen Bewusstseins für die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung gemacht. Ziel ist der stetige Ausbau der Inklusion von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft und damit die Umsetzung der entsprechenden Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention, die auch für deutsches Recht verpflichtend ist.

Die Beiratssitzungen finden in öffentlicher Sitzung im Bürgerhaus Herzogenhof statt.

Weitere Informationen einschließlich Unterlagen/Protokollen zu früheren Sitzungen, sowie aktuelle Termine finden Sie hier:
https://sessionnet.krz.de/odenthal/bi/si0041.asp?__ctopic=gr&__kgrnr=5500310

Kontakt:

Vorsitzende des Beirates für Menschen mit Behinderung sind 

Herr Andreas Fritsch
Telefon 02207 84 78 82
fritsch.andreas(at)web.de

und
Herr Dr. Bernd Fröhlingsdorf
Telefon 02174 411 47
bernd.froehlingsdorf(at)web.de        

Service und Information

SITEMAP