Warn-App NINA

Die letzten Feuer- und Katastrophenmeldungen, insbesondere aus der Chemiestadt Leverkusen, zeigen uns, wie wichtig eine Warnung der Bevölkerung vor möglichen Luftverunreinigungen ist. Aus diesem Grunde empfiehlt die Gemeinde Odenthal die Installation der Warn-App NINA auf privaten Handys.

Hier können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes fürunterschiedliche Gefahrenlagen wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung oder einen Großbrand erhalten. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in der Warn-App integriert. NINA Installieren Sie können die Warn-App NINA für die Betriebssysteme iOS (ab Version 8.0) und Android (ab Version 4) nutzen. Die App ist kostenfrei erhältlich über iTunes und den Google Playstore. Technischer Ausgangspunkt für NINA ist das modulare Warnsystem des Bundes (MoWaS). Dieses wird vom BBK für bundesweite Warnungen des Zivilschutzes betrieben.

Drei Gründe, die Warn-App NINA zu nutzen

  1. Sie können mit NINA alle Warnmeldungen, die über das Modulare Warn-system (MoWaS) herausgegeben werden, Wetterwarnungen des DWD und Hochwasserinformationen empfangen – alles über eine App.
  2. Sie werden aktiv über aktuelle Gefahren informiert, denn die Push-Funktion von NINA macht Sie auf neue Warnungen aufmerksam.
  3. Verhaltenshinweise und allgemeine Notfalltipps von Experten helfen Ihnen dabei, sich auf mögliche Gefahren vorzubereiten. So können Sie sich und andere besser schützen.

 

Ab September 2018 wird regelmäßig an jedem ersten Donnerstag im September ein landesweiter Warntag stattfinden. Dabei wird um 10 Uhr ein Probealarm stattfinden, bei dem nicht nur die Sirenen getestet werden, sondern auch beispielsweise Lautsprecherdurchsagen erfolgen sollen. Über NINA wird über die Probewarnmeldung selbstverständlich auch informiert.

Näheres dazu finden Sie HIER

Service und Information

SITEMAP