8. Änderung des Flächennutzungsplans

Im Rahmen der Eigenentwicklung der Ortslage Scheuren soll am Ortsrand die planungsrechtliche Voraussetzung für die Ausweisung von Baugrundstücken und gegebenenfalls die Ansiedlung eines Nahversorgerladens geschaffen werden. Hierzu wird nun die Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden (Offenlage) gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB durchgeführt.

Planentwurf

Begründung

Umweltbericht

Umweltbezogene Stellungnahmen aus der frühzeitigen Bürger- und Behördenbeteiligung

Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit

veröffentlicht am 02.09.2019

16. Änderung des Flächennutzungsplans

Mit der 16. Änderung des Flächennutzungsplans soll eine derzeit ausgewiesene landwirtschaftlich genutzte Fläche bzw. die bereits als Hausgärten genutzte Fläche am Rand des Ortsteils Schmeisig planungsrechtlich für die künftige Zulässigkeit von Nebenanlagen für die vorhandenen Wohngebäude dienenden Garagen und Carports nach § 14 der BauNVO vorbereitet werden.

Hierzu wird nun die Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB durchgeführt.

Planentwurf

Begründung

Umweltbericht

Umweltbezogene Stellungnahme aus der frühzeitigen Bürger- und Behördenbeteiligung

Umweltbezogene Stellungnahme

veröffentlicht am 02.09.2019

25. Änderung des Flächennutzungsplans

Mit der 25. Änderung des Flächennutzungsplans soll die derzeit ausgewiesene Grünfläche mit der Zweckbestimmung Sportplatz planungsrechtlich für die Errichtung eines Begegnungszentrums (Jugend- und Freizeitzentrum) am Rande der Ortslage Odenthal vorbereitet werden.

Mit der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans verfolgt die Gemeinde Odenthal somit das Ziel, entsprechend einen Beitrag zu einer besseren Versorgung der Jugendförderung zu leisten.

Hierzu werden nun die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden gem. § 3 (1) und § 4 (1) BauGB durchgeführt.

Planentwurf

Begründung

Umweltbericht

veröffentlicht am 02.09.2019

26. Änderung des Flächennutzungsplans

Mit der 26. Änderung des Flächennutzungsplans sollen derzeit ausgewiesene Flächen für die Landwirtschaft und für Wald planungsrechtlich für die Errichtung einer Park & Ride Anlage am Rande der Ortslage Odenthal vorbereitet werden.

Mit der Änderung des Flächennutzungsplans verfolgt die Gemeinde Odenthal somit das Ziel, entsprechend einen Beitrag zu einer besseren Versorgung der Bevölkerung im Rahmen der Mobilität zu leisten.

Hierzu werden nun die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden gem. § 3 (1) und § 4 (1) BauGB durchgeführt.

Planentwurf

Begründung

Umweltbericht

veröffentlicht am 02.09.2019

Service und Information

SITEMAP